Im Kreis des Jahres mitlaufen…

Einer Bewusstheit, dem Lauf des Jahres und seinen Jahreszeiten zu folgen, sind wir erst in unserer Schamanischen Ausbildung begegnet. Unsere LehrerInnen lebten dies ganz natürlich inmitten der Eifeler Naturlandschaft. Wir lernten die Natur zu fühlen und diese Energie in uns selbst wahrzunehmen. Die Schwingung außen war in uns fühlbar. Ein synchrones Pulsieren stellte sich so ganz allmählich ein, das wir aber immer nur dann wahrnehmen konnten, wenn wir aus unserem Alltag ausgestiegen waren.

Was passiert also mit uns im Alltag? Dieser für uns wichtigen Frage gehen wir nach und richten unseren Fokus auf das Hier und Jetzt. Wir fühlen uns verstrickt, ja manchmal sogar verknotet, mit den täglichen Anforderungen: jeder geht seiner Arbeit nach, um den Lebensunterhalt zu verdienen. Das frühe Aufstehen fällt schwer, vor allem, wenn die zu erledigende Arbeit keine wirkliche Freude bringt und sie nur aus dem Pflichtgefühl heraus getan wird. In solchen Momenten hat jeder von uns das Gefühl für sich selbst verloren. Wie finden wir wieder zurück in das Gefühl der Verbundenheit, das wir immer in der Eifel erleben und wie können wir es in unseren Alltag integrieren, sodass es zu einem natürlichen Teil unserer selbst werden kann??

Die Antworten auf diese Fragen finden wir im Außen, wenn unsere Blicke in unseren kleinen Garten wandern. Er präsentiert sich uns synchron mit den Schwingungen der jeweiligen Jahreszeit. Sein Licht, seine Farben und sein Klang spiegeln das, was gerade ist. Nicht mehr und nicht weniger…. Wenn wir jetzt inne halten und mit ihm atmen, dann können wir uns der Energie öffnen, die gerade in der Natur wirkt. Und atmen wir weiter, werden wir in uns möglicherweise ähnliche Schwingungen wahrnehmen können.

In diesem Erleben erfahren wir gerade den Lauf des Jahres körperlich und möchten gerne weiter mitlaufen, wahrnehmen, weiter in unsere inneren Tiefen eintauchen und uns im Einklang mit dem Wandel der Natur fühlen.

Es hat eine Reise begonnen, uns im Laufe des Jahreskreises zu erforschen und die Veränderungen bewusst zu erleben. Dies möchten wir feiern und laden Dich ein, uns auf dieser Forschungsreise zu begleiten.

Die Jahreskreisfeste…

möchten wir feiern mit Schwitzhütten, Medizinrad-Lichtzeremonien und vielen anderen schamanischen Ritualen. Dabei das Jahr im Wandel der Jahreszeiten fühlbar und spürbar machen und ein neues Bewusstsein für die Verbundenheit zur Natur und des MenschSein wecken… Wir würden uns freuen wenn Du mit uns mitgehst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.